Die Saison 2020

Unsere Präsidentin Andrea Hoch-Sarnthein resümiert die vergangene Saison 2020 als sehr positiv und gelungen!

 

Liebe Mitglieder,


wenn ich mich hinsetze und für euch ein Schreiben verfasse über die vergangene Saison 2020 kreisen mir enorm viele Gedanken durch den Kopf. Trotz des sehr schwierigen Jahres und der damit verbundenen Situation aus den bekannten Covid-19 Gründen, sind diese Gedanken eigentlich trotzdem ausschließlich von positiver Natur und zaubern mir bei den Erinnerungen über die Saison ein Lächeln auf die Lippen.


Die Vorfreude war sehr groß, als wir uns bei der Generalversammlung 2020 im Hotel Klosterbräu in den Wintermonaten wiedersehen konnten. Verbunden mit den erfolgreichen Neuwahlen des Vorstands fing das Jahr für uns alle erfolgreich an und war geprägt voller Tatendrang, Motivation und Engagement. Selbst der Lockdown, der mit Mitte März verkündet wurde, tat dies keinen Abbruch. Es wurde als Chance gesehen, sich neu aufzustellen, umzudenken und viele Dinge zu erledigen, die oft etwas hintenangestellt wurden. Dennoch konnte niemand erahnen was passiert und was mit unserer Golfsaison, die kurz vor der Eröffnung stand, passiert. In dieser Zeit war es für uns maßgeblich, dass wir nicht in eine Schockstarre verfielen, sondern dennoch positiv blieben und uns verschiedene Szenarien und Umsetzungsmöglichkeiten einer Saison für uns alle überlegten – hierbei muss ich immer wieder die hervorragende Arbeit des Österreichischen Golfverbands unter der Präsidentschaft von Dr. Peter Enzinger erwähnen, die das Unerwartete – die Öffnung der Golfanlagen – mit bereits 01. Mai 2020 umsetzen konnten. Durch einige Kompromisse, die man vielleicht eingehen musste, Flexibilität und Umdenken, konnte heuer sogar eine Aufräumaktion in kleinen Gruppen über einen Monat gestartet werden, die sich als sehr zukunftsweisend und effektiv herauskristallisierte. Den PlatzarbeiterInnen unter der neuen Leitung von Head Greenkeeper Alexander Höfinger, die bereits seit Mitte April motiviert im Einsatz waren, wurde viel Arbeit durch euch abgenommen. Unser Leitspruch der Saison „Schwierige Zeiten erfordern einen besonderen Zusammenhalt“ bekam durch dieses Engagement von euch nochmals mehr an Bedeutung und lies uns positiv auf eine Eröffnung am 16. Mai blicken. Das obige Motto der Saison veranlasste uns auch dazu, besondere Abkommen mit einigen Tiroler Golfclubs aus zu verhandeln um euch den Besuch dort möglichst kostengünstig gewährleisten zu können und Mitglieder von anderen Clubs aus Tirol auch bei uns kennenzulernen und herzlich willkommen zu heißen.


Unser stets wachsender Optimismus wurde schlussendlich mit der Grenzöffnung belohnt und so konnten wir viele Gäste vorrangig aus Deutschland und der Schweiz begrüßen. Mittlerweile war der Platz in einem sehr guten Zustand, der euch ein schönes Spiel im Golfjuwel der Alpen ermöglichte. Einige kleine Änderungen sind euch bestimmt postwendend aufgefallen am Platz, die ein modernes und nachhaltiges Greenkeeping ermöglichen. Maßgeblich dafür verantwortlich dürfen sich unser Platz- und Umweltverantwortlicher Mag. Jakob Moncher mit Alexander Höfinger als Head Greenkeeper so wie meine Wenigkeit zeichnen. Trotz vieler großer Veränderungen auch während der Saison, wurden alle behutsam und im Einklang mit der Natur vollzogen.


… Alleine durch diese Gedanken kann man denk ich schon sagen, dass wir die Chance, welche jede Krise mit sich bringt, gut genutzt und guten Einsatzwillen gezeigt haben.


Die Turniersaison war mit Anfang Juli bereits in vollem Gange, welche sich heuer durch einige neue und besonders große Turniere auszeichnete. Die Teilnahme bei Turnieren war so groß wie schon lange nicht mehr und man merkte richtig den Spaß, die Freude und den Genuss des Golfspiels.


All die geschehenen Dinge wäre ohne ein gut funktionierendes Team, deren Bereitschaft heuer immens war, nicht möglich gewesen. Zu diesem Team zählen allen voran meine Vorstandskollegen, die durch Ihre Arbeit probieren, das Bestmögliche für uns aller zu schaffen. Die PlatzarbeiterInnen, welche heuer die erste weibliche Unterstützung bekamen, stellten euch den Platz stets in sehr gutem Zustand zur Verfügung und zeichneten sich durch einen unermüdlichen Einsatz aus. Unsere Marshalls, Gärtner und Starter, die heuer größere Aufgabengebiete als nur das Marshalling übernommen haben, setzten sich für die Schönheit im Entree und rund ums Clubhaus ein. Michael Gallo mit seinem Team verwöhnte uns heuer bereits in der 10. Saison köstlich mit toller Kulinarik und ausgezeichneten Speisen. Carola, Laurel und Dominic kümmerten sich im Pro Shop um euer Wohl und versorgten euch mit der passenden Golfkleidung auf euren Runden. Das Büroteam unter der Leitung von Julia Dimke war stets mit zuvorkommender Höflichkeit bemüht all euren Wünschen nachzukommen und präsentierte sich immer mit guter Laune. Mit dem Service für euch und an die Gäste, die Carts bereits am Parkplatz bereitzustellen, ging unser Motto „Service is our success“ voll auf.


So sehe ich bildlich gesehen hier viele Zahnräder, die ineinander wirken müssen, um den Erfolg merklich und spürbar zu machen – dies ist heuer in einer hervorragenden Art und Weise passiert, sodass jeder als Teammitglied das Beste für euch umzusetzen versuchte.


Zum Ende der Saison mussten leider einige abschließende Turniere auf Grund der Wettersituation und auch der sich zuspitzenden Coronalage abgesagt werden, was wir natürlich mit Bedauern so hinnehmen mussten. Dennoch ist dies zeitgleich auch für uns die Chance, die Turnierlaune und die Motivation zu behalten und so gleich im Frühjahr mit einigen tollen Turnieren zu starten.
So wurde die Saison mit Ende Oktober 2020 offiziell beendet und das Restaurant, der Pro Shop sowie das Sekretariat haben geschlossen. So wie immer könnt ihr dennoch am Platz spielen und die letzten Golfrunden genießen – für Gäste wird ein Marshall das Greenfee in bar einheben. Auf unserer Homepage unter dem Punkt Aktuelles könnt ihr stets aktuelle Dinge nachlesen – so findet ihr dort auch die endgültige Schließung der Golfanlage, sobald es die Witterung nicht mehr zulässt. Durch derzeit laufende Kanalsanierungsmaßnahmen rund ums Clubhaus sind die Toilettenanlagen außer Betrieb – es befinden sich vor dem Aufgang zum Clubhaus zwei provisorische Toiletten. Ihr könnt uns den Winter über immer telefonisch unter der Nummer 05212 / 52402 von 09:00 – 16:00 Uhr oder unter der Email-Adresse info@seefeldgolf.com erreichen.


Ich darf mich pauschal bei euch sehr herzlich bedanken sowie bei allen Teammitgliedern für die ausgezeichnete, prägende und großartige Saison 2020! Wir werden uns 2021 hoffentlich alle gesund bei der Generalversammlung wiedersehen, bei der wir euch Vorhaben für die Weiterverfolgung unseres nachhaltigen Weges für die Zukunft präsentieren werden. Es erfüllt mich mit großem Stolz das Golfjuwel der Alpen mit unserem neuen eingeschlagenen Weg zu leiten und hoffe, diese Reise mit vielen, bereits erfolgten Neuerungen auch 2021 zusammen mit euch und eurer Offenheit und Bereitschaft, weiterhin so erfolgreich fortführen zu können.


Herzlichst
Eure Andrea


Andrea Hoch-Sarnthein
Präsidentin

zurück

Die Saison 2020

Unsere Präsidentin Andrea Hoch-Sarnthein resümiert die vergangene Saison 2020 als sehr positiv und gelungen!

 

Liebe Mitglieder,


wenn ich mich hinsetze und für euch ein Schreiben verfasse über die vergangene Saison 2020 kreisen mir enorm viele Gedanken durch den Kopf. Trotz des sehr schwierigen Jahres und der damit verbundenen Situation aus den bekannten Covid-19 Gründen, sind diese Gedanken eigentlich trotzdem ausschließlich von positiver Natur und zaubern mir bei den Erinnerungen über die Saison ein Lächeln auf die Lippen.


Die Vorfreude war sehr groß, als wir uns bei der Generalversammlung 2020 im Hotel Klosterbräu in den Wintermonaten wiedersehen konnten. Verbunden mit den erfolgreichen Neuwahlen des Vorstands fing das Jahr für uns alle erfolgreich an und war geprägt voller Tatendrang, Motivation und Engagement. Selbst der Lockdown, der mit Mitte März verkündet wurde, tat dies keinen Abbruch. Es wurde als Chance gesehen, sich neu aufzustellen, umzudenken und viele Dinge zu erledigen, die oft etwas hintenangestellt wurden. Dennoch konnte niemand erahnen was passiert und was mit unserer Golfsaison, die kurz vor der Eröffnung stand, passiert. In dieser Zeit war es für uns maßgeblich, dass wir nicht in eine Schockstarre verfielen, sondern dennoch positiv blieben und uns verschiedene Szenarien und Umsetzungsmöglichkeiten einer Saison für uns alle überlegten – hierbei muss ich immer wieder die hervorragende Arbeit des Österreichischen Golfverbands unter der Präsidentschaft von Dr. Peter Enzinger erwähnen, die das Unerwartete – die Öffnung der Golfanlagen – mit bereits 01. Mai 2020 umsetzen konnten. Durch einige Kompromisse, die man vielleicht eingehen musste, Flexibilität und Umdenken, konnte heuer sogar eine Aufräumaktion in kleinen Gruppen über einen Monat gestartet werden, die sich als sehr zukunftsweisend und effektiv herauskristallisierte. Den PlatzarbeiterInnen unter der neuen Leitung von Head Greenkeeper Alexander Höfinger, die bereits seit Mitte April motiviert im Einsatz waren, wurde viel Arbeit durch euch abgenommen. Unser Leitspruch der Saison „Schwierige Zeiten erfordern einen besonderen Zusammenhalt“ bekam durch dieses Engagement von euch nochmals mehr an Bedeutung und lies uns positiv auf eine Eröffnung am 16. Mai blicken. Das obige Motto der Saison veranlasste uns auch dazu, besondere Abkommen mit einigen Tiroler Golfclubs aus zu verhandeln um euch den Besuch dort möglichst kostengünstig gewährleisten zu können und Mitglieder von anderen Clubs aus Tirol auch bei uns kennenzulernen und herzlich willkommen zu heißen.


Unser stets wachsender Optimismus wurde schlussendlich mit der Grenzöffnung belohnt und so konnten wir viele Gäste vorrangig aus Deutschland und der Schweiz begrüßen. Mittlerweile war der Platz in einem sehr guten Zustand, der euch ein schönes Spiel im Golfjuwel der Alpen ermöglichte. Einige kleine Änderungen sind euch bestimmt postwendend aufgefallen am Platz, die ein modernes und nachhaltiges Greenkeeping ermöglichen. Maßgeblich dafür verantwortlich dürfen sich unser Platz- und Umweltverantwortlicher Mag. Jakob Moncher mit Alexander Höfinger als Head Greenkeeper so wie meine Wenigkeit zeichnen. Trotz vieler großer Veränderungen auch während der Saison, wurden alle behutsam und im Einklang mit der Natur vollzogen.


… Alleine durch diese Gedanken kann man denk ich schon sagen, dass wir die Chance, welche jede Krise mit sich bringt, gut genutzt und guten Einsatzwillen gezeigt haben.


Die Turniersaison war mit Anfang Juli bereits in vollem Gange, welche sich heuer durch einige neue und besonders große Turniere auszeichnete. Die Teilnahme bei Turnieren war so groß wie schon lange nicht mehr und man merkte richtig den Spaß, die Freude und den Genuss des Golfspiels.


All die geschehenen Dinge wäre ohne ein gut funktionierendes Team, deren Bereitschaft heuer immens war, nicht möglich gewesen. Zu diesem Team zählen allen voran meine Vorstandskollegen, die durch Ihre Arbeit probieren, das Bestmögliche für uns aller zu schaffen. Die PlatzarbeiterInnen, welche heuer die erste weibliche Unterstützung bekamen, stellten euch den Platz stets in sehr gutem Zustand zur Verfügung und zeichneten sich durch einen unermüdlichen Einsatz aus. Unsere Marshalls, Gärtner und Starter, die heuer größere Aufgabengebiete als nur das Marshalling übernommen haben, setzten sich für die Schönheit im Entree und rund ums Clubhaus ein. Michael Gallo mit seinem Team verwöhnte uns heuer bereits in der 10. Saison köstlich mit toller Kulinarik und ausgezeichneten Speisen. Carola, Laurel und Dominic kümmerten sich im Pro Shop um euer Wohl und versorgten euch mit der passenden Golfkleidung auf euren Runden. Das Büroteam unter der Leitung von Julia Dimke war stets mit zuvorkommender Höflichkeit bemüht all euren Wünschen nachzukommen und präsentierte sich immer mit guter Laune. Mit dem Service für euch und an die Gäste, die Carts bereits am Parkplatz bereitzustellen, ging unser Motto „Service is our success“ voll auf.


So sehe ich bildlich gesehen hier viele Zahnräder, die ineinander wirken müssen, um den Erfolg merklich und spürbar zu machen – dies ist heuer in einer hervorragenden Art und Weise passiert, sodass jeder als Teammitglied das Beste für euch umzusetzen versuchte.


Zum Ende der Saison mussten leider einige abschließende Turniere auf Grund der Wettersituation und auch der sich zuspitzenden Coronalage abgesagt werden, was wir natürlich mit Bedauern so hinnehmen mussten. Dennoch ist dies zeitgleich auch für uns die Chance, die Turnierlaune und die Motivation zu behalten und so gleich im Frühjahr mit einigen tollen Turnieren zu starten.
So wurde die Saison mit Ende Oktober 2020 offiziell beendet und das Restaurant, der Pro Shop sowie das Sekretariat haben geschlossen. So wie immer könnt ihr dennoch am Platz spielen und die letzten Golfrunden genießen – für Gäste wird ein Marshall das Greenfee in bar einheben. Auf unserer Homepage unter dem Punkt Aktuelles könnt ihr stets aktuelle Dinge nachlesen – so findet ihr dort auch die endgültige Schließung der Golfanlage, sobald es die Witterung nicht mehr zulässt. Durch derzeit laufende Kanalsanierungsmaßnahmen rund ums Clubhaus sind die Toilettenanlagen außer Betrieb – es befinden sich vor dem Aufgang zum Clubhaus zwei provisorische Toiletten. Ihr könnt uns den Winter über immer telefonisch unter der Nummer 05212 / 52402 von 09:00 – 16:00 Uhr oder unter der Email-Adresse info@seefeldgolf.com erreichen.


Ich darf mich pauschal bei euch sehr herzlich bedanken sowie bei allen Teammitgliedern für die ausgezeichnete, prägende und großartige Saison 2020! Wir werden uns 2021 hoffentlich alle gesund bei der Generalversammlung wiedersehen, bei der wir euch Vorhaben für die Weiterverfolgung unseres nachhaltigen Weges für die Zukunft präsentieren werden. Es erfüllt mich mit großem Stolz das Golfjuwel der Alpen mit unserem neuen eingeschlagenen Weg zu leiten und hoffe, diese Reise mit vielen, bereits erfolgten Neuerungen auch 2021 zusammen mit euch und eurer Offenheit und Bereitschaft, weiterhin so erfolgreich fortführen zu können.


Herzlichst
Eure Andrea


Andrea Hoch-Sarnthein
Präsidentin

zurück
Golf-Hotline: +43 5212 52402
Anfrage & Kontakt info@seefeldgolf.com