Intersport Pregenzer Freundschaftsturnier 2020

Am 27. Juni 2020 fand das Intersport Freundschaftsturnier im GC Seefeld-Wildmoos statt.

Ab 09:30 Uhr starteten über 80 TeilnehmerInnen zeitversetzt von Tee 1 und 10 um an einem herrlichen Sommertag das Intersport Pregenzer Turnier im GC Seefeld-Wildmoos, das Golfjuwel der Alpen, zu eröffnen. Ludwig und Johanna Ruetz von Intersport Pregenzer richteten heuer nach dieser schwierigen Zeit ein Freundschaftsturnier im GC Seefeld-Wildmoos aus - ganz nach dem Motto: "Inmitten aller Schwierigkeiten liegt die Gelegenheit." UNIQA als Hauptsponsor sorgte für den Hole in One Preis auf Loch 9 - eine wunderschöne Harley Davidson, die für einen Tag das Entree des Clubhauses zierte. Gespielt wurde ein 2er Texas Scramble, wo es vorrangig um das Zusammenkommen, den Spaß und mehr denn je um die Hilfe für bedürftige Kinder und Familien in der Region ging. Nach circa 6 Stunden Spielzeit kehrten die Flights zeitversetzt ins Clubhaus zurück, um bei einem guten Buffet die Siegerehrung zu genießen und den Abend gemütlich ausklingen zu lassen. Der Reinerlös wird auch heuer wieder dem Kiwanis Club Landeck-Imst übergeben. Leider wurde das Hole in One nicht erzielt und die Harley Davidson wurde wieder abgeholt. Weiteres gab es auf den Sonderpreis „Nearest to Hannis PIn“ und auf „Nearest to the Line“. Mit schönen Magnum Weinflaschen konnten die SiegerInnen der jeweiligen Wertung einen wunderschönen Turniertag beenden. 

Vielen Dank für den schönen Turniertag an Ludwig und Johanna Ruetz mit Ihrer vorbildlichen Organisation.

Vielen Dank auch an die Präsidentin des GC Seefeld-Wildmoos Andrea Hoch-Sarnthein für die permanente Unterstützung im GC Seefeld-Wildmoos.

Zusammenfassend darf man das Intersport Pregenzer Turnier als äußerst gelungen betiteln und wir freuen uns jetzt schon auf nächstes Jahr! 

zurück

Intersport Pregenzer Freundschaftsturnier 2020

Am 27. Juni 2020 fand das Intersport Freundschaftsturnier im GC Seefeld-Wildmoos statt.

Ab 09:30 Uhr starteten über 80 TeilnehmerInnen zeitversetzt von Tee 1 und 10 um an einem herrlichen Sommertag das Intersport Pregenzer Turnier im GC Seefeld-Wildmoos, das Golfjuwel der Alpen, zu eröffnen. Ludwig und Johanna Ruetz von Intersport Pregenzer richteten heuer nach dieser schwierigen Zeit ein Freundschaftsturnier im GC Seefeld-Wildmoos aus - ganz nach dem Motto: "Inmitten aller Schwierigkeiten liegt die Gelegenheit." UNIQA als Hauptsponsor sorgte für den Hole in One Preis auf Loch 9 - eine wunderschöne Harley Davidson, die für einen Tag das Entree des Clubhauses zierte. Gespielt wurde ein 2er Texas Scramble, wo es vorrangig um das Zusammenkommen, den Spaß und mehr denn je um die Hilfe für bedürftige Kinder und Familien in der Region ging. Nach circa 6 Stunden Spielzeit kehrten die Flights zeitversetzt ins Clubhaus zurück, um bei einem guten Buffet die Siegerehrung zu genießen und den Abend gemütlich ausklingen zu lassen. Der Reinerlös wird auch heuer wieder dem Kiwanis Club Landeck-Imst übergeben. Leider wurde das Hole in One nicht erzielt und die Harley Davidson wurde wieder abgeholt. Weiteres gab es auf den Sonderpreis „Nearest to Hannis PIn“ und auf „Nearest to the Line“. Mit schönen Magnum Weinflaschen konnten die SiegerInnen der jeweiligen Wertung einen wunderschönen Turniertag beenden. 

Vielen Dank für den schönen Turniertag an Ludwig und Johanna Ruetz mit Ihrer vorbildlichen Organisation.

Vielen Dank auch an die Präsidentin des GC Seefeld-Wildmoos Andrea Hoch-Sarnthein für die permanente Unterstützung im GC Seefeld-Wildmoos.

Zusammenfassend darf man das Intersport Pregenzer Turnier als äußerst gelungen betiteln und wir freuen uns jetzt schon auf nächstes Jahr! 

zurück
Golf-Hotline: +43 5212 52402
Anfrage & Kontakt info@seefeldgolf.com