Schreiben unserer Präsidentin 2021

Unsere Präsidentin Andrea Hoch-Sarnthein resümiert die vergangene Saison 2021 als sehr positiv und gelungen!

Mittlerweile ist auch der Winter in Wildmoos eingezogen und die Schneeflocken bedecken unser Golfjuwel der Alpen – pünktlich mit Beginn des 1. Advents. So lade ich euch gerne ein, dieses Schreiben mit einer guten Tasse Tee oder Punsch, vielleicht vor dem brennenden Adventkranz, zu lesen und mit mir die Erinnerungen über die vergangene Saison mit einem Lächeln auf den Lippen revue passieren zu lassen.

Nach einer langen Winterpause und der damit verbundenen langanhaltenden Covid-19 Situation, war die Vorfreude und die Hoffnung unsererseits immens groß auf ein Wiedersehen zusammen mit euch und daraus resultierend einer großartigen Saison 2021. Voller Tatendrang, Engagement und Motivation evaluierten wir die aktuelle Situation stets neu und probierten das „Möglichste“ in der Situation herauszuholen. So konnten wir die Saison mit einer Aufräumaktion, erneut in Kleingruppen, beginnen, wo ihr euch zahlreich daran beteiligt habt – vielen herzlichen Dank für euer Engagement und eure Mithilfe! Dies ermöglichte euch ebenfalls den neuen Wirt, Mario Seelos mit Team, bereits kennenzulernen, der sich dankenswerterweise bei den vielen HelferInnen mit einer Verpflegung in Form eines warmen Essens vorstellte. Von Marios Ideenreichtum profitierten wir alle und so fielen einem sofort beim erstmaligen Betreten des Restaurants positive Änderungen wie ein Salatbuffet oder eine veränderte Grillstation auf der Terrasse auf.

Neben den Aufräumarbeiten durch die Mitglieder konnte man die fleißigen GreenkeeperInnen bereits tatenfreudig beim Arbeiten und Vorbereiten des Platzes sehen. Unter der Leitung von Head Greenkeeper Alexander Höfinger und Assistent Head Greenkeeper Christopher Schennach wurde alles darangesetzt, den Platz von den letzten Schneeresten zu befreien und fit zu bekommen, um ein baldiges Aufsperren für euch ermöglichen zu können. So konnten wir mit 22.05.2021 das erste Mal das Juwel der Alpen für euch und Gäste öffnen.

Mit Einhaltung aller Sicherheitsvorkehrungen konnten wir am 11.06.2021 eine Generalversammlung unter Wahrung des Abstands in der WM Halle durchführen. Wir konnten zukunftsweisende und wichtige Beschlüsse zum Generationenprojekt fassen, um endlich die marode Bewässerung zu erneuern und neue Cartwege in diesem Zuge zu bauen. Vielen Dank für eure Unterstützung, euer Vertrauen sowie eure Offenheit für Neuerungen!

Markus Daschil, der unserem vormaligen Sportwart Mag. Stefan Hiltpolt, als Sportverantwortlicher nachfolgte, eröffnete mit uns beim Enzianturnier die Turniersaison. Das Jugendtraining konnte, wie jedes Jahr montags und donnerstags mit vielen Kindern und Engagement der Übungsleiter und Pros wöchentlich stattfinden. Die Eclecticwertung, welches sich heuer aus wöchentlichen Clubturnieren an Sonntagen und dem Tirol Cup, immer mittwochs, zusammensetzte, lies am Ende Tobias Prachensky, Ernst Steger und Markus Tschoner als die großen Eclecticsieger brillieren, welche mit nächstem Jahr einen Restaurantgutschein im Wert von jeweils 500 Euro einlösen können.

Die Turniersaison mit dem neuen World Handicap System nahm ihren Lauf und zeichnete sich durch einige große Turniere speziell aus. Man merkte die ungebremste Freude am Golfspiel und spürte den Genuss von euch allen im Golfjuwel.

Auf Grund der entspannten Covid-19 Situation über den ganzen Sommer hinweg war es uns möglich, eine Turniersaison ohne Einschränkungen, aber stets mit Sicherheit zu erleben. So konnte in dieser Saison auch endlich wieder unser X-Golf Querfeldeinturnier zur Förderung der Jugend, eines der Lieblingsturniere von Mitgliedern & Gästen, zum Ende der Saison durchgeführt werden und war ein voller Erfolg.


Mit Oktober zogen auch die Herbstarbeiten am Platz ins Land und es wurden viele wichtige Dinge vor dem Winter noch repariert und erledigt. Unter anderem werdet ihr bei eurer nächsten Golfrunde oder bei einem winterlichen Spaziergang auf dem Golfplatz wesentliche Veränderungen beim Abschlag sowie Green 4, als auch Abschlag Tee 5 entdecken.

Die Artenvielfalt fördern und erleben war heuer besonders im Fokus ganz nach dem Motto „Mei schau da is a Schmetterling“, gefördert und unterstützt durch das Land Tirol. Wir sind uns bewusst, dass dies heuer einiges an Geduld und Mühen für euch abverlangte. Zukünftig werdet ihr jedoch mit dem Anblick von schönen und dichten Blumenwiesen, sowie mehr Schmetterlingen und Insekten belohnt werden.

Unser Leitspruch „Schwierige Zeiten erfordern einen besonderen Zusammenhalt“ war auch für diese Saison enorm von Bedeutung und so konnten wir all die geschehenen Dinge mit einem guten funktionierenden Team meistern.

Allen voran bedanke ich mich bei meinen Vorstandskollegen, die stets mit mir zusammen probieren, das Bestmöglichste für uns aller zu schaffen und laufend am Generationenprojekt, ein Mehrwert für uns alle, unermüdlich arbeiten. Die PlatzarbeiterInnen führten das mechanisch-biologische Pflegekonzept fort und probierten euch den Platz stets in einem guten Zustand zu präsentieren. Unsere Marshalls, Gärtner & Starter waren überall in unserem Juwel zu sehen und kümmerten sich um alle Anliegen des Clubs, der Mitglieder und Gäste. Der Wirt Mario Seelos mit Team ließ sich einige Neuigkeiten einfallen und probierte euch bestmöglich kulinarisch zu verwöhnen. Carola, Laurel und Dominic kümmerten sich mit viel Herzblut um unser aller Wohl und versuchten euch für das Golfspiel perfekt auszustatten. Das Büroteam unter der Leitung von Julia Dimke versuchte alle eure Wünsche zu erfüllen und handelte stets dienstleistungsorientiert ganz nach dem Motto „service is our success“.


Ja und so darf man auch heuer resümieren, dass wir stets sehr bemüht waren, dass wir die Krise durch die bekannten Covid-19 Gründe dennoch als Chance genutzt haben und eine großartige Saison unseren Erinnerungsschatz erweitert.


Ich darf mich pauschal bei euch als Mitglieder für eure Treue, euer Vertrauen und Engagement für unser Golfjuwel bedanken, sowie bei allen Teammitgliedern für die ausgezeichnete Arbeit und damit verbundene unvergessliche Saison – ich denke wir haben etwas ganz BESONDERES mit unserem Golfclub Seefeld-Wildmoos und teilen gemeinsam alle eine Leidenschaft – das Golfspiel in unserem Juwel! Ich bin sehr stolz auf einen erfolgreichen Weg zurückzublicken zu können und leite dies mit großer Freude und viel Herzblut! So freue ich mich bereits jetzt auf die nächste gemeinsame Saison 2022, wünsche euch vor meinen Weihnachtsgrüßen einen schönen Advent und alles Liebe! Bleibt gesund!

Herzlichst
Eure Andrea

Andrea Hoch-Sarnthein
Präsidentin

zurück
Golf-Hotline: +43 5212 52402
Anfrage & Kontakt info@seefeldgolf.com